Controller Akademie

BSC-Workshop für Geschäftsführer, Manager und Controller, die ihr Unternehmen zukunftsorientiert führen wollen

der nächste BSC-Workshop findet statt vom 22.-25.11.2015

Leitgedanken

Die Balanced Scorecard ist eine Managementmethode, die es Führungskräften und Controllern ermöglicht, Visionen und strategische Ziele zu erarbeiten und in den betrieblichen Alltag übertragen zu können. Strategieorientiertes Management beschränkt sich dabei nicht auf die Nutzung weiterer Kennzahlen, sondern versucht das strategische Denken und Handeln sowie das konkrete Umsetzen der Strategie unter Beachtung aller Stakeholder zu realisieren. Das verlangt eine Abkehr von „Nur-Finanzkennzahlen“ und kurzfristiger Renditeorientierung hin zu einem Führen unter Einbeziehung aller Einflussfaktoren, insbesondere auch des Faktors „Mensch“. Die Einführung einer Balanced Scorecard erfordert neben dem notwendigen Grundlagenwissen von allen Beteiligten Engagement, Zeit und Erfahrung. In diesem Workshop erhalten Sie viele Hinweise aus zahlreichen BSC-Projekten aus Unternehmen in allen Teilen Europas.

Workshop in der Controller Akademie

Abbildung: Workshop in der Controller Akademie

Seminarziele

Mit den Teilnehmern werden Grundlagen der Strategieerarbeitung diskutiert und die praxisorientierte Umsetzung strategischer Ziele mithilfe von Zielen, strategierelevanten Aktionen/Projekten und Kennzahlen durchgespielt. Dies erfolgt an einem Beispiel aus dem Teilnehmerkreis.

Es werden die hohen Anforderungen an das strategische Controlling der Zukunft – Strategie-Entwicklung wie -Umsetzung – aufgezeigt.

Seminarinhalt

Dicht gedrängt, von 09:00 bis meist um 21:00 – aber mit einer längeren Mittagspause …

Sonntagabend
„Who is who“, Vorstellung der Teilnehmer und ihrer Erwartungen, Workshop-Spielregeln, Vortrag: Methoden und Grundsätze der Balanced Scorecard; eine Geschichte zur Einstimmung

Montag
Vormittags
Vortrag: Grundgedanken der Balanced Scorecard – Auswahl des Beispielunternehmens – Vortrag: Strategie als Basis der Balanced Scorecard – Diskussion zur Zielfindung für das Beispielunternehmen

Nachmittags
Vorträge und Gruppenarbeit zur Erarbeitung von Mission und Vision, von unternehmenspolitischer Orientierung bis hin zu Leitbild und Leitziel – Vortrag: Der strategische Handlungsrahmen – Gruppenarbeit: Strategische Themen für das Beispielunternehmen

Abends
Vortrag und Gruppenarbeit: Ausgewogenes strategisches Management durch Verstärkung zielorientierter Unternehmenspotenziale (Perspektiven)

Dienstag
Vormittags
Diskussion über Früh- und Spätindikatoren – Wahrnehmung von Kennzahlen auf Empfänger- und Controller-Seite – Vortrag: Ziele, strategische Aktionen und Kennzahlen für die Potenziale / Perspektiven der Balanced Scorecard – Gruppenarbeit zur Kundenperspektive, Vorstellung und Diskussion der Gruppenergebnisse

Nachmittags
Gruppenarbeit und Diskussion: Die Mitarbeiterperspektive,  die Finanz- und andere Perspektiven

Abends
Vortrag: Strategien in das Budget überführen – Übung: Verknüpfen von Aktionen zu strategischen Projekten

Mittwoch
Vormittags
Vortrag und Gruppenarbeit: Umsetzung strategischer Projekte – Vortrag: Einführung der Balanced Scorecard im Unternehmen – Unterstützung bei der Implementierung – Vortrag: Balanced Scorecard im Berichtswesen – Gruppenarbeit: Die Berichts-Scorecard

Nachmittags
Einführung der BSC im Unternehmen – Feedback – Abschlussbesprechnung

Wichtig:

Dieser Workshop hat wegen der intensiven Gruppenarbeit mit anschließender Diskussion im Plenum einen Zeitplan, der auch ein Programm nach dem Abendessen vorsieht.

Trainer

Dr. Herwig R. Friedag

Dr. Herwig Friedag           (C) Konzept und Bild / Cathrin Bach

ist Inhaber der Friedag Consult in Berlin. Er führt offene wie Firmen-Workshops zur Strategie-Erarbeitung und -Umsetzung („Balanced Scorecard“) durch und moderiert Entwicklungsprojekte in Unternehmen in ganz Europa.

Friedag war für mehrere Jahre Lehrbeauftragter an der Humboldt Universität Berlin, davor war er ehrenamtlich an der Universität Rostock tätig. Daneben war er für fast 20 Jahre Leiter des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit des Internationalen Controller Vereins eV. und leitet jetzt einen international ausgerichteten ICV-Arbeitskreis.

Friedag und Schmidt sind die Autoren der Bestseller „Balanced Scorecard – einfach konsequent“, „Management 2.0“, „Balanced Scorecard – Mehr als ein Kennzahlensystem“, „My Balanced Scorecard“, „Balanced Scorecard (Taschenguide)“ „E-Controlling“  und „Balanced Scorecard at work“.

 

Dr. Walter Schmidt

Dr. Walter Schmidt         (C) Konzept und Bild / Cathrin Bach

ist Inhaber der Unternehmensberatung ask – Dr. Walter Schmidt in Berlin. Als Spezialist für die Entwicklung und Umsetzung von Strategien hat er viele Projekte zur Übernahme und Gründung von Firmen, zur strategischen Ausrichtung von Unternehmen sowie zur Vorbereitung und Umsetzung von Investitionen begleitet. Im Int. Controller Verein eV ist er Mitglied des Vorstands und Leiter der Projektgruppe IFRS. Dr. Schmidt war langjähriger Lehrbeauftragter an der Humboldt Universität Berlin. Außerdem ist er Mitglied im Fachbeirat des „Controlling-Berater“.

Friedag und Schmidt gelten als die Experten mit der umfangreichsten Praxiserfahrung auf dem Gebiet der Umsetzung von Strategien im deutschsprachigen Raum.


Anmeldung und Termine:

http://www.controllerakademie.de/fachsem/fachsem_bsc.html